Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Ecuador

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638138

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Naturereignisse in Ecuador

    Vulkane

    Aufstieg auf den Vulkan Cotopaxi

    Auf Tuchfühlung mit Vulkanen

    In Ecuadors Anden können Sie entlang der ‚Straße der Vulkane‘ einen Blick auf die Gipfel verschiedenster Vulkane erhaschen. Der Chimborazo, Pichincha und allen voran der Cotopaxi, der höchste aktive Vulkan der Welt, sind nur einige wenige der bekannteren Vulkane, die dieses Land zu bieten hat.
    Die Gefahren, die mit dem Besuch von Vulkanen einhergeht, dürfen nicht unterschätzt werden. So war es in der ersten Jahreshälfte 2016 zum Beispiel verboten auch nur bis zur Schutzhütte des Cotopaxi hinaufzusteigen. Die lizensierten Guides, die Touren in den Cotopaxi Nationalpark führen dürfen, wissen was im Falle einer nötigen Evakuierung zu tun ist. Zudem wird jeder Besucher von der ecuadorianischen Regierung aufgefordert ein Formular auszufüllen, in dem er bescheinigt, dass er das Risiko eines Besuchs im Nationalpark kennt.
    Aktuelle Informationen auf Spanisch zu den Vulkanen Ecuadors und Ihrer Aktivität finden Sie auf der Webseite des Instituto Geofísico.

    Erdbeben

    Auch Erdbeben gibt es in Ecuador. Im April 2016 war die Küste Ecuadors davon schwer betroffen. In solchen Extremfällen kann es vorkommen, dass die Reise nicht wie geplant weiter durchgeführt werden kann und die Reiseroute spontan vor Ort verändert wird, damit die Risikogebiete gemieden werden. Damit unsere Kunden in solchen Notfällen immer jemanden erreichen können, kümmert sich unsere Partneragentur mit Sitz in Quito jederzeit um unsere Kunden vor Ort.